Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die mit uns als Anbieter (Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG) über die Internetseite www.nattygainscoaching.com abgeschlossen werden. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls des Nutzers verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.


§ 2 Voraussetzungen für die Inanspruchnahme unseres Angebots


(1) Unser Angebot eignet sich nur für Personen in einem allgemein guten gesundheitlichen Zustand. Menschen mit Vorerkrankungen oder Schwangeren empfehlen wir die Rücksprache mit einem Arzt.


(2) Unser Angebot ersetzt in keiner Weise eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Natty Gains auch keinen medizinische Rat erteilt.


(3) Das Angebot ist mit allen gängigen Internetbrowsern in der jeweils aktuellen Version sowohl auf Desktop als auch auf mobilen Endgeräten nutzbar. Eine Unterstützung von Vorgängerversionen erfolgt bis zur vorletzten Browserversion.


(4) Um das Angebot von Natty Gains in Anspruch zu nehmen, ist eine Registrierung notwendig. Diese Registrierung setzt eine gültige E-Mail-Adresse des Nutzers voraus.


§ 3 Angebot und Vertragsabschluss


(1) Natty Gains vermarktet eine Software zur Erstellung von individuellen Ernährungsplänen (Ernährungscoach). Über diese Software können digitale Inhalte in Form von Ernährungsplänen, Einkaufslisten und Rezepten verwaltet und abgerufen werden.


(2) Natty Gains bietet allen Nutzern den Abruf dieser digitalen Inhalte innerhalb eines persönlichen Benutzerkontos (Login-Bereich) an.


(3) Das Benutzerkonto ist über eine von Natty Gains betriebene Website oder mobile Web-App zugänglich.


(4) Art und Umfang der dem Nutzer im Login-Bereich zur Verfügung bereitgestellten Leistungen werden durch Natty Gains definiert. Details zu den verfügbaren Funktionen und deren Verfügbarkeit im Zusammenhang mit dem jeweils gewählten Vertragsmodell sind auf der Website (https://www.nattygainscoaching.com/preise) einsehbar.


(5) Die Funktionen und Inhalte im Benutzerkonto können nach eigenem Ermessen von Natty Gains jederzeit geändert, erweitert oder eingeschränkt werden.

(6) Der Vertrag kommt beim Ernährungscoach wie folgt zustande:

Nachdem der Ernährungsplan auf Basis der im Fragebogen getroffenen Angaben erstellt worden ist, erhält der Nutzer zunächst eine Vorschau seines künftigen Benutzerkontos inkl. Ernährungsplan.

Nach der Eingabe der persönlichen Daten (entweder per Social Login oder Mail) sowie der Auswahl der Zahlungsart (“PayPal Abonnieren” oder “Debit- oder Kreditkarte”) wird der Nutzer sicher auf die Internetseite des Anbieters des Sofort Bezahlsystems (PayPal / PayPal Plus) weitergeleitet und kann die Zahlung über ein bestehendes PayPal-Konto durchführen. Alternativ kann das Abonnement auch ohne bestehendes PayPal-Konto per Bankkonto oder Kreditkarte gebucht werden. 

Nach Eingabe der entsprechenden Daten und dem Absenden der Buchung über die Schaltfläche „Zustimmen und abonnieren” (innerhalb von PayPal) bestätigt der Nutzer rechtsverbindlich die Buchung, autorisiert Natty Gains zur Abbuchung der Zahlungen vom PayPal-Konto und weist PayPal an, Beträge im Namen des Nutzers zu zahlen. Darüber hinaus gelten die PayPal-Nutzungsbedingungen für Zahlungen im Einzugsverfahren.

(7) Zugriff zum persönlichen Login-Bereich ist dem Nutzer nur während der von ihm auf der Website ausgewählten Dauer, beginnend am Tag nach erfolgreichem Abschluss der Zahlungsabwicklung gewährt.


§ 4 Benutzerkonto

(1) Unmittelbar nach Vertragsabschluss stellt Natty Gains sicher, dass der Nutzer Zugriff auf sein persönliches Benutzerkonto erhält.


(2) Der Nutzer erhält mit seiner E-Mail-Adresse und seinem Passwort Zugang zu seinem  persönlichen Benutzerkonto.


(3) Das persönliche Benutzerkonto wird durch ein Passwort gegen einen Zugriff durch andere Personen geschützt. Der Nutzer ist verpflichtet, das Passwort vertraulich zu behandeln und mit der nötigen Sorgfalt sicherzustellen, dass Dritte hierauf keinen Zugriff erlangen.


(4) Innerhalb seines persönlichen Benutzerkontos besteht für den Nutzer die Möglichkeit, sein Passwort jederzeit zu ändern und zurückzusetzen.


 § 5 Preise und Zahlungsbedingungen


(1) Der Nutzer hat die Möglichkeit, ein kostenloses Probeabonnement für 7 Tage in Anspruch zu nehmen, um sämtliche Funktionen der Software zu testen.


(2) Der Nutzer wird bei der Registrierung dazu aufgefordert, seine Zahlungsdaten anzugeben, um das Probeabonnement zu starten. Durch Angabe seiner Zahlungsdaten stimmt der Nutzer zu, dass Natty Gains ihm das daran anschließende kostenpflichtige Abonnement ab dem ersten Tag nach Ablauf des 7-tägigen Probeabonnements automatisch monatlich (oder in einer anderen Periode, die vorab mitgeteilt wird), in Rechnung stellt.


(3) Ist die Bezahlung nicht erwünscht, muss der Nutzer das entsprechende kostenpflichtige Abonnement vor Ablauf des Probeabonnements kündigen.


(4) Die Preise für das kostenpflichtige Abonnement verstehen sich inklusive der gesetzlich geschuldeten Umsatzsteuer. 


(5) Natty Gains behält sich das Recht vor, die Preise für das kostenpflichtige Abonnement zu verändern. Bereits bestehende Verträge sind davon jedoch nicht betroffen.


(6) Die angebotenen Zahlungsmethoden werden dem Abonnenten zu Beginn des jeweiligen Registrierungsprozesses angezeigt. Der Anbieter behält sich vor, die angebotenen Zahlungsmethoden jederzeit zu ändern und/oder im Einzelfall bestimmte Zahlungsmethoden auszuschließen.


(7) Die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen.


(8) Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

 

§ 6 Laufzeiten und Kündigung

(1) Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens ein Monat und kann ohne Wahrung von Fristen zum Laufzeitende gekündigt werden; ansonsten verlängert sich der Vertrag automatisch um einen weiteren Monat bzw. um die gewählte Laufzeit.

(2) Kündigungen müssen in Textform oder über die Kündigungsfunktion im Benutzerkonto (unter Profil) bewirkt werden. Wenn der Nutzer per Textform kündigt, ist die Kündigung an folgende E-Mail-Adresse zu richten: info@nattygainscoaching.com

(3) Das Recht zur Kündigung aus außerordentlichem Grund bleibt unberührt. Solch ein außerordentlicher Kündigungsgrund besteht vor allem dann, wenn etwa der Kunde, trotz expliziter Mahnung, nicht im Stande ist seinen monatlichen Zahlungen innerhalb der dort gesetzten Frist nachzukommen oder der Kunde gegen Verpflichtungen, die aus den vorliegenden AGB hervorgehen, verstößt.


§ 7 Widerrufsbelehrung


(1) Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen, diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG

Haumannstraße 28,

42651 Solingen


vertreten durch den Geschäftsführer Jannik Disch, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


(2) Muster-Widerrufsformular


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

  • An Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, Haumannstraße 28, 42651 Solingen, E-Mail-Adresse: info@nattygainscoaching.com:

  • Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

  • Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

  • Name des/ der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/ der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.


(3) Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


(4) Erlöschensgründe des Widerrufsrechts


Das Widerrufsrecht besteht nicht für Leistungen oder Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.


Ferner besteht kein Widerrufsrecht, sofern die Ware / Leistung auf Veranlassung des Kunden abgerufen oder heruntergeladen wird. Das Widerrufsrecht besteht demnach nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von digitalen Gütern (z.B. Programm-Inhalten, Streaming-Videos, Downloads, Ernährungspläne, Einkaufslisten, Rezepte), da diese nicht rückgabefähig sind.


Der Vertrag gilt als erfüllt, sobald der Kunde die Zahlung geleistet hat und er sich im Mitgliederbereich des Programms mit seinen persönlichen Zugangsdaten angemeldet hat, da durch die erstmalige Anmeldung ein individualisiertes Kundenkonto eingerichtet wird und die unmittelbare Möglichkeit zum Abruf von Inhalten besteht.


Eine Anmeldung erfolgt ebenfalls nach erfolgter Zahlung. Es werden unmittelbar Inhalte über die Internetseite abgerufen, wenn der Kunde im im System angemeldeten Zustand auf der Domain des Programms navigiert. Ab diesem Zeitpunkt ist kein Widerruf mehr möglich. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist dann als Folge der Ausübung des Widerrufsrechts nicht zulässig.


– Ende der Widerrufsbelehrung –


§ 8 Vertragsabschluss über Online-Shop

(1) Der Nutzer hat außerdem die Möglichkeit, Waren über unseren Online-Shop (https://nattygainscoaching.com/shop) zu kaufen.

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Website unterbreiten wir dem Nutzer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

(3) Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:

Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Nutzer den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.

Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.

Soweit der Nutzer als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express, Amazon-Payments, Postpay, Sofort) nutzt, wird er entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofort Bezahlsystems weitergeleitet.

Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofort Bezahlsystem, nimmt der Nutzer dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe seiner Daten vor. Abschließend wird er zurück in unseren Onlineshop auf die Bestellübersichtsseite geleitet.

Vor Absenden der Bestellung hat der Nutzer die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „Kostenpflichtig bestellen“ erklärt der Nutzer rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

(4) Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für den Nutzer unverbindlich. Wir unterbreiten hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches innerhalb von 5 Tagen angenommen werden kann.

(5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Der Nutzer hat  deshalb sicherzustellen, dass die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt ist und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird. 

§ 9 Vertragsabschluss bei Download-Produkten

(1) Der Nutzer hat außerdem die Möglichkeit, Download-Produkte über unseren Online-Shop (https://nattygainscoaching.com/shop) zu kaufen. Das sind digitale Inhalte, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden.

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Download-Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir dem Nutzer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

(3) Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:

Die zum Kauf beabsichtigten Download-Produkte werden im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Nutzer den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungsbedingungen wird der Nutzer abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.

Soweit der Nutzer als Zahlungsart ein Sofort Bezahlsystem (z.B. PayPal / PayPal Express, Amazon-Payments, Postpay, Sofort) nutzt, wird er entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofort Bezahlsystems weitergeleitet.

Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofort Bezahlsystem, nimmt der Nutzer dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe seiner Daten vor. Abschließend wird er zurück in unseren Onlineshop auf die Bestellübersichtsseite geleitet.

Vor Absenden der Bestellung hat der Nutzer die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „Kostenpflichtig bestellen“ erklärt der Nutzer rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

(4) Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für den Nutzer unverbindlich. Wir unterbreiten hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches vom Nutzer innerhalb von 5 Tagen angenommen werden kann.

(5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Der Nutzer hat deshalb sicherzustellen, dass die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt ist und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

 § 10 Nutzungsrechte

(1) Sämtliche von uns angebotene digitale Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Sie erhalten eine einfache Nutzungslizenz, soweit im jeweiligen Angebot nichts anderes angegeben ist.

(2) Die einfache Nutzungslizenz umfasst die Erlaubnis, eine Kopie für Ihren persönlichen Gebrauch auf Ihrem Computer bzw. sonstigem elektronischen Gerät abzuspeichern und/oder auszudrucken. Jede weitere Kopie ist Ihnen untersagt. Es ist Ihnen ausdrücklich verboten, eine Datei oder Teile davon zu verändern oder zu bearbeiten und in irgendeiner Weise Dritten privat oder kommerziell zur Verfügung zu stellen.

§ 11 Gewährleistung

(1) Die Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG garantiert eine Verfügbarkeit der Internet-Webserver von durchschnittlich 97 % pro Jahr. Weiter behält sich die Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG vor, dass es im Zusammenhang mit Grenzen der Kapazität, im Rahmen von Wartungsarbeiten oder sicherheitsrelevanten Maßnahmen zu zeitweilige Schmälerungen der vertraglichen Leistungen kommen kann. Bei Stromausfällen, bei Störungen innerhalb des Internets sowie bei Ausfällen von Servern, die nicht im Einflussbereich der Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG stehen, haftet diese nicht für das Funktionieren der Telefonleitungen zum vertragsgegenständlichen Server. War es dem Kunden für mehr als 48 Stunden in Folge nicht möglich, auf seine vertraglichen Leistungen zuzugreifen, so gesteht die Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG diesem einen Preisnachlass in Höhe von 20 Prozent auf die Monatsgebühr in der Folgeabrechnung zu. Der Preisnachlass für den Folgemonat ist vom Kunden zu beantragen und wird seitens der Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG geprüft und bei Zutreffen bewilligt.

(2) Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn es liegt eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Handlung seitens der Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG vor.

(3) § 536 BGB bleibt unberührt.


§ 12 Haftungsbeschränkung

(1) Weder die Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG noch die mit ihr verbundenen Unternehmen, Lieferanten oder Vertriebspartner machen spezifische Versprechen hinsichtlich der Dienste oder übernehmen diesbezüglich Garantien. Des Weiteren macht die Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG weder Zusagen hinsichtlich der in den Diensten angebotenen Inhalten noch bezüglich spezieller Funktionen der Dienste, deren Verlässlichkeit oder deren Angemessenheit betreffs Kundenzwecke.

(2) Die Haftung der Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Natty Gains für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des vorhersehbaren Schadens.

(3) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für mit der Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG verbundene Unternehmen sowie für eine persönliche Haftung der Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen von Natty Gains und/oder der mit Natty Gains verbundenen Unternehmen.


§ 13 Datenschutz

(1) Die persönlichen Daten des Kunden sind von der Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG vertraulich zu behandeln und nicht ohne ausdrückliches Einverständnis des Betroffenen an Dritte weiterzuleiten. Außer die Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG ist zur Herausgabe der Daten an Strafverfolgungsorgane gesetzlich oder durch richterlichen Beschluss verpflichtet. Auch die Subunternehmer und technischen Dienstleister, die mit der Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG zusammenarbeiten, haben sich der Geheimhaltung und dem Datenschutz zu verpflichten. 

(2) Zusätzlich gelten die Datenschutzbestimmungen der Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG unter https://nattygainscoaching.com/datenschutz.


§ 14 Änderung der AGB

(1) Natty Gains ist jederzeit zur Änderung der vorliegenden AGB berechtigt.

(2) Im Falle einer Änderung der AGB wird Natty Gains den Nutzer hierüber in Textform in Kenntnis setzen. Die Zustimmung des Nutzers zu den entsprechenden Vertragsänderungen gilt dabei als erteilt, sofern der Nutzer der Änderung der AGB nicht binnen 30 Tagen nach Zugang der Änderungsmitteilung in Textform widerspricht. Der Anbieter wird den Nutzer zusammen mit der Änderungsmitteilung nochmals ausdrücklich auf diese Folge eines unterlassenen Widerspruchs hinweisen.

(3) Für den Fall, dass der Nutzer seine Zustimmung zu den Änderungen der AGB mit Wirkung auf ein bestehendes Vertragsverhältnis verweigert, ist Natty Gains berechtigt, den Vertrag – unter Fortsetzung zu den bisherigen Bedingungen – zum Ablauf der unter Berücksichtigung des nächstmöglichen Kündigungszeitpunkts aktuellen Vertragslaufzeit zu kündigen.

§ 15 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

(1)  Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

_______________________________________________________________________________________

II. Kundeninformationen 


1. Identität des Verkäufers

Natty Gains Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG

Haumannstraße 28

42651 Solingen

Deutschland

Telefon: +49 176 78175903

E-Mail: info@nattygainscoaching.com

Alternative Streitbeilegung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.

 

2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe der Regelungen „Vertragsabschluss“ unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

 

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

(1) Vertragssprache ist deutsch.

(2) Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online – Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.

(3) Bei Angebotsanfragen außerhalb des Online-Warenkorbsystems erhalten Sie alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes in Textform übersandt, z.B. per E-Mail, welche Sie ausdrucken oder elektronisch sichern können.

 

4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

5. Lieferbedingungen bei Waren über unseren Online-Shop

(1) Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot.

(2) Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

 

6. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht 

Die Mängelhaftung richtet sich nach der Regelung „Gewährleistung“ in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I).

letzte Aktualisierung: 22.07.2020