Gesunde vegane Rezepte: Veganes Chickpea Curry

Bringe mehr Abwechslung und Genuss in deine Küche

Entdecke unser Veganes Chickpea Curry und iss' einfach, gesund und lecker!

Veganes Chickpea Curry

Zutaten

120 g Kichererbsen (Dose)

1/2 Kopf Blumenkohl

1 Paprika

2 Prisen Currypulver

50 ml Wasser

100 ml Kokosmilch

1 Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

Gewürze (Salz, Pfeffer)

Zubereitung

1. Die Kichererbsen auf ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen.

2. Die Paprika in kleine Würfel schneiden.

3. Zwiebel abziehen und würfeln. Blumenkohl in Röschen teilen.

4. Blumenkohl in Öl 1-2 Minuten rundum in einer heißen Pfanne anbraten. Anschließend die Zwiebeln dazugeben und weitere 1-2 Minuten braten. Dann Paprikawürfel und Kichererbsen zugeben und durchmischen.

5. Die Kokosmilch und das Wasser in die Pfanne geben und alles ca. 3-5 Minuten köcheln lassen.

6. Currypulver dazugeben, gut verrühren und kurz aufkochen lassen.

7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie garnieren.

 

Nährwertangaben

517 kcal / 20 g Eiweiß / 26 g Fett / 37 g Kohlenhydrate

Weitere leckere Rezepte - das könnte dir auch schmecken

Rezept mit unserem Ernährungsplan-Tool direkt in deinen zielführenden und auf dich abgestimmten Ernährungsplan einbinden

Das vegane Chickpea Curry ist nur eines von über 350 gesunden Fitness Rezepten in unserer Datenbank. Erstelle dir basierend auf unseren Rezepten deinen ausgewogenen und mit leckeren Rezeptideen gefüllten Ernährungsplan, mit dem du dein persönliches Ziel erreichst - sei es Muskelaufbau, Abnehmen oder gesunde Ernährung!

Unser eigens entwickeltes, wissenschaftlich fundiertes Tool berücksichtigt all deine Wünsche und Bedürfnisse. Es sorgt dafür, dass du und deine Diät dank auf dich abgestimmter Rezepte und Zutaten eine Einheit werdet!

Die 3 Eckpfeiler unserer Rezepte - einfach, gesund und lecker

1. Einfach & Natürlich (Real Food)

Wie du unserem Rezept zum veganen Chickpea Curry entnehmen kannst, setzen wir bei der Zusammenstellung unserer Rezepte überwiegend auf Zutaten, die natürlich, unverarbeitet und vor allem einfach erhältlich sind. Wenn du weißt, wo dein Lebensmittel herkommt und was drin steckt, lässt es sich schon deutlich entspannter essen. Dazu fügen wir lediglich Zutaten einem Rezept bei, die in jedem Supermarkt gelistet sind und für die du nicht die halbe Stadt abfahren musst. Ernährung muss leicht umzusetzen sein - auch deshalb setzen wir auf natürliche und unkompliziert erhältliche Lebensmittel.

2. Gesund & ausgewogen

Wir wählen unsere Zutaten mit Bedacht - das gilt auch für das Rezept zum veganen Chickpea Curry. Die wichtige Bedeutung von Protein für deinen Körper berücksichtigend (nicht nur für dein Gewichtsziel Muskelaufbau und/oder Abnehmen), sondern auch für die allgemeine Fitness und Gesundheit), achten wir bei der Kreation neuer Rezepte stets darauf, dass die Mahlzeiten Zutaten enthalten, die deinen Körper mit dem nötigen Eiweiß versorgen. Doch natürlich ist Protein längt nicht alles - auch die so wichtigen Vitamine und Mineralstoffe dürfen bei der Erstellung von neuen Rezepten nicht zu kurz kommen, da die Mikronährstoffe vor allem für deine Gesundheit essenziell sind.

3. Lecker

Dass neben einfacher und ausgewogener Ernährung auch der Geschmack nicht zu kurz kommt, ist die große Kunst. Aber genau hier schließt sich der Kreis bei Natty Gains, wie unser Rezept zum veganen Chickpea Curry beweist. Ernährung soll nicht nur Mittel zum Zweck sein. Wir legen bei der Auswahl unserer Rezepte bewusst Wert auf den Geschmack - denn für eine nachhaltige Ernährungsumstellung bedarf es auch der Eroberung der Geschmackssinne.