Vegane Rezepte für ein Leben ohne tierische Produkte

Vegane Rezepte bringen mehr Abwechslung in deine Küche 

Die veganen Rezepte von Natty Gains zeigen dir, wie einfach die vegane Küche in deinen persönlichen Alltag zu integrieren ist. Vegane Rezepte passen zu jedem Anlass, sind einfach und schmecken super – probiere dich aus!

Was ist vegane Ernährung?

Ein Veganer bzw. eine Veganerin verzichtet nicht nur auf Fleisch, sondern auf den Verzehr sämtlicher tierischer Produkte. Mittlerweile ernähren sich ca. 1,3 Millionen Menschen in Deutschland vegan - Tendenz steigend. Die Gründe, vegan zu leben, sind dabei vielschichtig. In den meisten Fällen sind ethische Gründe der Beweggrund für die Ernährungsumstellung.

Der bewusste Verzicht von Fleisch, Milchprodukten und Co. muss keinesfalls die Lebensqualität einschränken. Natürlich muss man aufgrund der eingeschränkten Möglichkeiten, was die Lebensmittelauswahl betrifft, kreativer sein. Allerdings gibt es eine große Vielfalt an alternativen Lebensmitteln, die auch Veganer mit den wichtigsten Nährstoffen versorgen.

Vegane Rezepte für deinen Lebensstil

Du interessierst dich für den veganen Lebensstil - ob aus aus ethischen, aus gesundheitlichen Gründen oder warum auch immer? Dann lies' weiter und erhalte wertvolle Tipps, wie vegane Ernährung langfristig umsetzbar und in deinen Alltag integrierbar ist:

1. Vorbereitung ist die halbe Miete

Restaurants, Bäckereien und Cafés bieten zwar immer häufiger vegane Alternativen an. Trotzdem gilt es, als Veganer seine Ernährung gut zu planen. Hieran wirst du dich aber ziemlich zügig gewöhnen. Schau', dass du vegane Grundnahrungsmittel wie Kichererbsen, Linsen, Tofu und frisches Gemüse immer zuhause hast. Wenn du Hilfe bei der Planung deiner veganen Ernährung benötigst, dann downloade dir gerne unseren kostenlosen Beispiel Ernährungsplan für Veganer.

2. Auf Makronährstoffe und Mikronährstoffe achten

Achte immer darauf, dass du deinen Nährstoffbedarf vollständig deckst. Wenn du nicht darauf achtest, sind bei einer  rein pflanzlichen Ernährung einige Mangelerscheinungen vorprogrammiert. Ausreichend frisches Gemüse, hochwertige Proteinquellen wie Linsen und ballaststoffhaltige Lebensmittel wie Süßkartoffeln sollten ganz oben auf der Einkaufsliste zu deinem Ernährungsplan stehen. Erfahre hier, welche Nährstoffe kritisch sind und gegebenenfalls supplementiert werden sollten.

3. Vegan kochen

Vielfalt und vegane Ernährung - das gelingt mit unseren veganen Rezepten. Setze dich deshalb intensiv mit der veganen Küche auseinander und koche selbst. Du hast nun einige vegane Rezepte kennengelernt, die dich inspirieren und neuen Schwung in deine Küche bringen. Ganz egal ob Frühstück, Mittagessen, ein Snack für zwischendurch oder aber ein Low Carb Abendessen.

Binde vegane Rezepte direkt in deinen zielführenden und auf dich abgestimmten veganen Ernährungsplan ein.

Mit unserem Ernährungsplan-Tool kannst du dir deinen veganen Ernährungsplan nach deinen Wünschen und Bedürfnissen erstellen. Basierend auf einem Grundgerüst deines individuellen Kalorienziels findet unser Tool die passenden Rezepte für dich und sorgt so dafür, dass dir die Rezepte nicht nur isoliert zur Verfügung stehen, sondern direkt in deinen ganzheitlichen Tagesplan mit konkreten Rezepten eingebunden werden.

Konfiguriere dir deinen Ernährungsplan, so wie du ihn willst und brauchst

Bestimmte Ernährungsweisen, Lebensmittelunverträglichkeiten, ein stressiger Alltag oder ein geringes Budget sind dabei kein Problem - Konfiguriere dir deinen Plan, so wie du ihn willst und brauchst!